HallePersönlich adressierte Wahl-Post: Woher bekommen die Parteien die Daten?

Die Christdemokraten haben viele Menschen in Halle mit Namen und Adresse angeschrieben. Wer das nicht möchte, muss selbst tätig werden.

Heiko Kaiser

Symbolbild - © CCO Pixabay
Symbolbild © CCO Pixabay

Halle. Viele Menschen in der Stadt haben in der vergangenen Zeit Post von der CDU bekommen. Das ist zunächst nichts Außergewöhnliches, ist doch zu Wahlkampfzeiten der Briefkasten regelmäßig gefüllt mit Flyern und Werbeschreiben der Parteien. Ungewöhnlich war indes, dass der Brief von der CDU-Landtagskandidatin Dr. Mechthild Frentrup per Post ins Haus flatterte. Frankiert und individuell adressiert mit vollem Namen und Postanschrift. Woher stammen diese Daten?

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Nur für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • OWL 2022

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.