HalleKaum mehr Interesse: So geht`s mit Halles größtem Testzentrum weiter

veröffentlicht

Halles größtes Testzentrum wird geschlossen. - © David Knapp
Halles größtes Testzentrum wird geschlossen. © David Knapp

Halle. Das Deutsche Rote Kreuz wird sein Corona-Testzentrum Halle am Ticket-Center der OWL-Arena in der Weidenstraße nach rund zweijährigem Betrieb zum Monatsende schließen. Hauptgrund dafür ist die stark rückläufige Inanspruchnahme des Angebots.

Letzte Gelegenheit zum kostenlosen Corona-Test ist dort demnach am Freitag, 29. April, in der Zeit von 7 bis 11 Uhr. Die drei dann verbleibenden Testzentren des DRK im Altkreis Halle bleiben bis auf Weiteres geöffnet.

Testungen sind demnach weiterhin möglich in Versmold (Aula des Schulzentrums, Schulstraße 14), in Borgholzhausen (Häusliche Pflege Pium, Am Uphof 2-6) und in Werther (ehemaliges H.-W. Meyer-Verwaltungsgebäude, Engerstraße 12).

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.