HalleAuch in russischen Supermärkten in der Region hinterlässt der Krieg Spuren

Auch in den Supermärkten in der Region, die auf russische Spezialitäten ausgerichtet sind, hinterlässt der Krieg seine Spuren. Russische Produkte werden aber nicht knapp.

Uwe Pollmeier

Russische Produkte kann man auch in einigen Märkten der Region kaufen. Die Produktion ist nicht vom Krieg betroffen. - © Vera Gerstendorf-Welle
Russische Produkte kann man auch in einigen Märkten der Region kaufen. Die Produktion ist nicht vom Krieg betroffen. © Vera Gerstendorf-Welle

Altkreis Halle. Während russisches Öl und Gas in riesigen Mengen weiterhin Richtung Westeuropa strömen, ist im Lebensmittelbereich schon längst oftmals ein Boykott russischer Waren erfolgt. Einige Produkte fehlen somit ganz bewusst. Andere, wie etwa in der Ukraine produziertes Mehl und Speiseöl, finden zudem derzeit aufgrund kriegsbedingter Lieferschwierigkeiten kaum noch den Weg in die Supermarktregale. Die großen Handelsketten haben in Russland produzierte Artikel mittlerweile ausgelistet. So auch die Bünting-Gruppe, die Combi-Filialen in Versmold, Steinhagen und Halle betreibt. „Als verantwortungsbewusstes Handelsunternehmen haben wir entschieden, Produkte russischer Lieferanten auszulisten, um sicherzustellen, dass kein Nachschub mehr geliefert wird", teilte Martina Monsees, Pressereferentin des in Ostfriesland ansässigen Unternehmens, mit.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.