HalleDer Wunsch nach Wohnraum bremst Aldi aus

Der Standort für die neue Aldi-Filiale steht nach zwei Jahren noch nicht fest. Während die Politik ihren Fokus auf neue Wohnungen legt, spricht sich der Bürgermeister dafür aus, den Discounter-Dino nicht zu vergraulen. Für neue Diskussionen sorgt ein CDU-Vorschlag.

Uwe Pollmeier

Alles neu im neuen Jahr: Am 11. Januar sollen die Umbauarbeiten am Haller Aldi-Markt beginnen. Eine Woche später, am 18. Januar, ist die Wiedereröffnung um 8 Uhr geplant. - © Rolf Uhlemeier
Alles neu im neuen Jahr: Am 11. Januar sollen die Umbauarbeiten am Haller Aldi-Markt beginnen. Eine Woche später, am 18. Januar, ist die Wiedereröffnung um 8 Uhr geplant. © Rolf Uhlemeier

Halle. Es gibt einige Dinge, die man am Abend vor seinem Geburtstag erledigt. Kuchenbacken, noch einmal feucht durchwischen oder den Sekt kaltstellen. CDU-Ratsmitglied Thomas Andres ist in der Beziehung anders. Er hat die Stunden vor seinem Ehrentag genutzt, um architektonisch aktiv zu werden. „Ich habe einen neuen Plan entworfen, den zeige ich aber erst, nachdem die Fraktionen ihre Stellungnahmen abgegeben haben", sagt Andres in der Sitzung des Planungs- und Stadtentwicklungsausschusses am Dienstagabend. Eine Geburtstagsüberraschung der besonderen Art. Thema ist der geplante Neubau der Haller Aldi-Filiale und die Diskussion an jenem Abend zeigt, dass die bisherigen Planvarianten keine breite Zustimmung erhalten.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.