HalleUmweltschützer kritisieren Berichterstattung: HK-Redakteur bezieht Stellung

Die Bielefelder Initiative lobt die Waldbesetzung im Steinhauser Wald und sieht die Initiatoren zu Unrecht kritisiert. Ihre Unterstützung bekräftigt sie mit einer Aktion.

Die Gruppe „Steini bleibt" bezog auch mit Demonstrationen Position gegen die Rodung im Steinhauser Wald. - © Jonas Damme
Die Gruppe „Steini bleibt" bezog auch mit Demonstrationen Position gegen die Rodung im Steinhauser Wald. © Jonas Damme

Halle (HK/maut). Die Gruppe „Steini bleibt" hat in den vergangenen Monaten kräftig polarisiert. Bei vielen Menschen in Halle und Umgebung stießen die Waldbesetzer auf Unverständnis, bei anderen haben sie sich Respekt erarbeitet. Die Bielefelder Sektion von „Parents for future" erklärt jetzt ihre Solidarität mit der seit Oktober 2021 laufenden Aktion, die seit dem Ende der Fällperiode ausläuft.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.