MahnwacheUnter Tränen: Betroffene bittet um Hilfe für ukrainische Familienmitglieder

Alexander Heim

Eine Mahnwache gegen den Ukrainekrieg: Weit mehr als 400 Bürgerinnen und Bürger kamen am Sonntagabend zum Kirchplatz, um ihre Solidarität mit dem angegriffenen Land zu bekunden. - © Alexander Heim
Eine Mahnwache gegen den Ukrainekrieg: Weit mehr als 400 Bürgerinnen und Bürger kamen am Sonntagabend zum Kirchplatz, um ihre Solidarität mit dem angegriffenen Land zu bekunden. © Alexander Heim

Halle. Wie überall im Land, kamen auch in Halle am Sonntagabend Menschen zur Mahnwache für den Frieden in der Ukraine zusammen. Mehr als 400 Haller waren es, die – vor allem mit Kerzen – ein deutliches Signal setzen wollten.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Spar-Aktion

5 € 9,90 € / Monat
  • 12 Monate alle Artikel lesen – rund 50 % Rabatt

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.