HalleComeback der Impfzentren: Ist das im Kreis Gütersloh denkbar?

Das Impfzentrum des Kreises ist seit Oktober geschlossen. Bundesweit wird immer stärker das Comeback der zentralen Impfstellen gefordert.

Uwe Pollmeier,Anja Hustert

Auch wenn derzeit ein Comeback der Impfzentren diskutiert werde, dürfte Riesen-Anstürme auf das Impfzentrum wie hier Ende März, der Vergangenheit angehören. Generell ist es sogar in der Praxis kaum umsetzbar, das Impfzentrum des Kreises Gütersloh kurzfristig wieder zu reaktivieren. - © Archivfoto: Andreas Frücht
Auch wenn derzeit ein Comeback der Impfzentren diskutiert werde, dürfte Riesen-Anstürme auf das Impfzentrum wie hier Ende März, der Vergangenheit angehören. Generell ist es sogar in der Praxis kaum umsetzbar, das Impfzentrum des Kreises Gütersloh kurzfristig wieder zu reaktivieren. © Archivfoto: Andreas Frücht

Altkreis Halle. Als am 30. September die letzten Impfdosen im früheren Naafi-Shop der britischen Streitkräfte an der Marienfelder Straße verabreicht wurden, sollte das Kapitel „Corona-Impfzentrum" eigentlich zugeschlagen werden. Rund drei Monate zuvor hatte die Gesundheitsministerkonferenz eine Neuausrichtung der Impfstrategie beschlossen. Demnach sollte der Betrieb der Impfzentren zurückgefahren werden. Gleichwohl sollten die Bundesländer sicherstellen, dass die Impfkapazitäten innerhalb kürzester Zeit wieder hochgefahren werden können.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.