Halle"Er wird sterben": Warum sich Piums Extrembergsteiger nicht entmutigen lässt

In Halle berichtete der Borgholzhausener Extrembergsteiger von seinen aktuellen Plänen. Eins ist sicher: Es wird gefährlich.

Ekkehard Hufendiek

Einen Eindruck von der aktuellen Expedition vermittelt das Bild von Jost Kobusch. Es zeigt ihn mit einem Fixierungsseil am Mount Everest. - © x-default
Einen Eindruck von der aktuellen Expedition vermittelt das Bild von Jost Kobusch. Es zeigt ihn mit einem Fixierungsseil am Mount Everest. © x-default

Halle. Jost Kobusch will im Winter den Mount Everest besteigen, solo und ohne künstlichen Sauerstoff. Warum geht er ein so großes Risiko für Leib und Leben ein? „Ich will wissen, was es heißt, zu leiden", sagt er. Ein Kommentator in den Sozialen Medien hat dazu geschrieben: „Ganz ehrlich: Er wird sterben." Der prominenteste unter Kobuschs Kritikern ist Extrembergsteiger Reinhold Messner, der ihn einmal als „Weltmeister im Ankündigen" bezeichnet hat.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.