HalleSchlager-Ikone Roland Kaiser kommt nach Halle

veröffentlicht

Roland Kaiser - © Tom Schulze
Roland Kaiser © Tom Schulze

Halle. Schlagerikone Roland Kaiser feiert im Mai kommenden Jahres seinen 70. Geburtstag und die Haller können mit ein paar Monaten Verspätung mitfeiern. Der gebürtige Berliner macht am Freitag, 18. November 2022, ab 19 Uhr bereits zum vierten Mal Station in der Lindenstadt.

Kaum ein deutscher Künstler blickt auf eine derart erfolgreiche, schillernde und über so viele Jahrzehnte beständige Karriere zurück wie Roland Kaiser. Er ist eine deutsche Musikikone, ein für die Bühne geborener Entertainer und absoluter Publikumsliebling. Anlässlich seines runden Geburtstags wird Kaiser ab Oktober 2022 auf große Geburtstagstournee gehen und diese führt ihn auch in die OWL Arena. Mit seinen großen Hits wie „Santa Maria", „Dich zu lieben" oder „Joana", aber auch aktuellen Songs schafft es der charismatische Ausnahmekünstler nach wie vor mühelos, seinem Publikum einen außergewöhnlichen, hoch emotionalen und unvergesslichen Abend zu bereiten.

Links zum Thema
Schlagerstar Ramon Roselly bringt die Versmolder zum Tanzen | HK+

Karten in der HK-Geschäftsstelle

„Meine Aufgabe ist es, die Menschen auf höchstem Niveau zu unterhalten, so dass sie mit einem guten Gefühl wieder nach Hause gehen", sagt der in Münster lebende Schlagerstar. Dabei sind es nicht nur seine Songs mit den für ihn typischen verwegenen, zweideutigen Texten und einem stets zeitgemäßen Sound, die das Publikum so inbrünstig liebt, sondern vor allem auch die Authentizität, seine einzigartige Ausstrahlung und Stilsicherheit, mit der er es versteht, auch völlig neue Generationen von Fans zu begeistern.

Der 70. Geburtstag ist eine gute Gelegenheit, zurückzublicken auf eine über 47 Jahre andauernde Bühnen-Karriere und fast 100 Millionen verkaufte Tonträger. Karten für das Kaiser-Konzert gibt es ab heute, auch in der HK-Geschäftsstelle.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.