HalleRodung im Storck-Wald: Auch Mitarbeiter kritisieren die Pläne

Zuletzt entstand der Eindruck, dass die Belegschaft des Süßwarenherstellers hinter den Rodungsplänen steht. Doch auch innerhalb des Konzerns werde kontrovers diskutiert, berichtet ein Arbeitnehmer.

Melanie Wigger

- © CC0 Pixabay
© CC0 Pixabay

Halle. Nachdem sich Jan Langer als Storck-Betriebsratsmitglied stellvertretend für die Storck-Mitarbeiter gemeldet hatte und verdeutlichte, dass die Mitarbeiter hinter den Erweiterungsplänen stehen, erreicht die Redaktion eine ganz andere Meinung aus der Mitarbeiterschaft des Süßwarenherstellers. Während Langers Äußerungen eine positive Haltung unter den Mitarbeitern gegenüber den Plänen ihres Arbeitgebers suggerierten, schreibt ein Arbeitnehmer an die Redaktion: „Es ist nicht so, dass das Thema innerbetrieblich nicht auch kontrovers diskutiert wird", stellt er klar. Er berichtet zudem, dass der Artikel im Haller Kreisblatt für Diskussionen gesorgt habe, da gar kein Mitarbeiter zu dem Thema befragt wurde.

Jetzt weiterlesen

HK+ Monats-Angebot

9,90 € / Monat

  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

Ein Jahr HK+ lesen

99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
1 Kommentar

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.