HalleWann beginnt die Rodung? Aktivisten demonstrieren weiter gegen Storck-Pläne

Mit einer Kundgebung im Steinhausener Wald wehren sich die FFF-Aktivisten und Bürger gegen dessen Rodung durch Storck. Die bunt gemischte Gruppe aller Altersklassen hofft weiterhin auf den Erhalt der Bäume, denen ab jetzt täglich das Ende droht.

Uwe Pollmeier

Im Wald herrschte noch demonstrative Stille bei den Aktivisten.  - © Uwe Pollmeier
Im Wald herrschte noch demonstrative Stille bei den Aktivisten.  © Uwe Pollmeier

Halle. Mehr als 100 Hallerinnen und Haller haben am frühen Freitagabend gegen das Bauvorhaben von Storck und der damit verbundenen Rodung des Steinhausener Waldes demonstriert. Die von der Fridays-for-Future-Gruppe des Altkreises Halle veranstaltete und als „Kundgebung mit Waldspaziergang" titulierte Protestaktion fand zu einem für den Fall durchaus markanten Datum statt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
2 Kommentar

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.