HalleUngleiche Voraussetzungen: Ständiges Hin und Her sorgt für Unmut im Handel

Buchläden dürfen wieder öffnen, unabhängig von der Inzidenz. Das erleichtert deren Betreiber, doch andere Einzelhändler müssen ihre Geschäfte angesichts der Infektionszahlen verschließen. Das sorgt für Verärgerung, vor allem beim Blick auf große Märkte.

Heiko Kaiser

Die Freude ist ihr deutlich anzusehen. Seit einer Woche darf Silke Speckmann wieder Kundeschaft in ihrem Geschäft empfangen. - © Heiko Kaiser
Die Freude ist ihr deutlich anzusehen. Seit einer Woche darf Silke Speckmann wieder Kundeschaft in ihrem Geschäft empfangen. © Heiko Kaiser

Halle. Lange Schlangen vor dem Marktkauf Speicher. Auch am Eingang des Lidl- und des Aldi-Marktes mussten Kunden am vergangenen Freitag Geduld aufbringen, ehe sie eingelassen wurden. Der Grund ist die Beschränkung der Kundenzahl im Verhältnis zur Verkaufsfläche. Ab einer Inzidenz von 100 ist nur noch ein Kunde pro angefangenen 20 Quadratmetern zugelassen. Am Marktkauf Speicher regelt eine Ampel den Zutritt. Ein grünes oder rotes Männchen auf dem Bildschirm im Eingangsbereich signalisiert Stop oder Go.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

4,80 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.