Diebstahl? Unbekannte lassen Bauzäune für Wahlplakate mitgehen

Unbekannte haben das Wahlkampfzubehör mitgehen lassen. Die Unabhängigen hoffen auf Hinweise.

veröffentlicht

Die Bauzäune der UWG an der Kreuzung in Tatenhausen sind spurlos verschwunden. - © UWG
Die Bauzäune der UWG an der Kreuzung in Tatenhausen sind spurlos verschwunden. (© UWG)

Halle. Mit dem Wahlausgang war die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) Halle zufrieden, doch am Dienstag folgte die böse Überraschung. Am Vormittag waren die Mitglieder unterwegs, um Wahlplakate und Banner abzunehmen.

Als dann um 17.30 Uhr die Bauzäune aufgeladen werden sollten, mussten die Engagierten feststellen, dass die Zäune mitsamt der Füße von der Tatenhausener Kreuzung spurlos verschwunden waren. Es muss also zwischen 11 und 17.30 Uhr jemand mit einem Lkw oder großem Anhänger die Bauzäune aufgeladen haben.

Falls das ein Versehen war, bittet die UWG um Rückgabe der Teile. Ansonsten nehmen alle Mitglieder Hinweise zum Verschwinden der Bauzäune entgegen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.