Diese Managerin wechselt in den Vorstand von Gerry Weber

Andrea Frühauf

Angelika Schindler-Obenhaus ist bislang für die Katag AG tätig. - © katag
Angelika Schindler-Obenhaus ist bislang für die Katag AG tätig. (© katag)

Halle. Der Modekonzern Gerry Weber besetzt einen neuen Vorstandsposten mit einer Frau. Angelika Schindler-Obenhaus (57), die bei der Bielefelder Katag AG im Vorstand Einkauf, Marketing und IT verantwortet, wechselt voraussichtlich Anfang August oder Anfang September nach Halle.

Bei Gerry Weber werde die Managerin zunächst den neu geschaffenen Posten Chief Operating Officer (COO) besetzen und damit die Bereiche Design, Produktion, Beschaffung und Marketing verantworten, teilte Gerry Weber mit.

Links zum Thema
Gerry Weber: Ein Drittel der Führungskräfte in der Zentrale muss gehen

Auf Wunsch des Aufsichtsrats wird Alexander Gedat als Interims-CEO bis zur Umsetzung des kürzlich vorgestellten Zukunftskonzepts weiterhin im Amt bleiben. Ursprünglich war für ihn eine Nachfolge gesucht worden.

„Wir sind uns sicher, in dieser Konstellation personell optimal aufgestellt zu sein, um den aktuellen und kommenden Herausforderungen bei Gerry Weber begegnen zu können", erklärte Aufsichtsratschef Tobias Moser. Der vorherige Aufsichtsratschef Gedat war nach dem Abgang von Vorstandssprecher Johannes Ehling (53) und Produktvorstand Urun Gursu Ende Februar als Interimschef angetreten.

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

1 Kommentar

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.