Unfall an Tankstelle: Fahrer übersieht Fußgängerin beim Rückwärtsfahren

veröffentlicht

Symbolbild - © Andreas Frücht
Symbolbild (© Andreas Frücht)

Halle (HK). Mit schweren Verletzungen wurde eine 74 Jahre alte Frau aus Halle am Samstagnachmittag in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht. Sie wurde nach Angaben der Polizei als Fußgängerin auf einem Tankstellengelände an der B 68 in Halle von einem Transporter erfasst und auf den Boden gestoßen.

Der 41 Jahre alte Fahrer des Transporters der Marke Ford wollte sein Fahrzeug gegen 15.55 Uhr rückwärts von einer der Zapfsäulen entfernen. Er übersah dabei die hinter dem Fahrzeug vorbeigehende Frau, die in die Tankstelle gehen wollte. Ersthelfer kümmerten sich um das Unfallopfer.

Der Rettungswagen fuhr die verletzte Frau anschließend ins Krankenhaus. An dem Ford-Transporter war kein Schaden feststellbar.

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.