Versmolder kracht in Hausmauer

Uwe Pollmeier

An der Bielefelder Straße in Halle kam es Mittwochnachmittag zu einem schweren Unfall. - © Uwe Pollmeier
An der Bielefelder Straße in Halle kam es Mittwochnachmittag zu einem schweren Unfall. (© Uwe Pollmeier)

Halle. Nach einem internistischen Notfall ist ein Versmolder am Mittwochnachmittag gegen 14.05 Uhr beinahe in das Friseurgeschäft Gresselmeier an der Bielefelder Straße gerast. Unterwegs in Richtung Halle verlor der 62-Jährige kurz vor der Lidl-Filiale die Kontrolle über sein Auto und krachte gegen ein Straßenschild sowie zwei Grundstücksmauern.

Der Fahrer stieg danach selbst aus seinem Auto, war ansprechbar und wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Halle gebracht. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei musste die Hauptverkehrsader während der Unfallaufnahme einseitig sperren. Dadurch kam es für längere Zeit zu Einschränkungen für Autofahrer. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 12.000 Euro.

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.