Kostspieliger Konsum: Bald gilt Alkoholverbot auf Halles Spielplätzen

Uwe Pollmeier

Spielplätze ohne Alkohol: Das hat sich die Stadt Halle zum Ziel gesetzt. - © Tasja Klusmeyer
Spielplätze ohne Alkohol: Das hat sich die Stadt Halle zum Ziel gesetzt. (© Tasja Klusmeyer)

Halle. Wer auf Spielplätzen Alkohol trinkt, soll zur Kasse gebeten werden. Dies sieht der Entwurf des Bußgeldkatalogs der Stadt Halle vor. Allerdings gibt es bisher gar kein formelles Verbot zum Kornkonsum neben dem Klettergerüst. Daher haben die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses nun einstimmig beschlossen, dass die Verwaltung ein derartiges Verbot umgehend ausarbeiten soll.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.