Schüler rufen Erwachsene zur globalen Klima-Demo in Halle auf

Melanie Wigger

Bereits Anfang März 2019 zogen viele Schüler aus Halle durch die Innenstadt, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. - © Melanie Wigger
Bereits Anfang März 2019 zogen viele Schüler aus Halle durch die Innenstadt, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. (© Melanie Wigger)

Halle. Es wird wieder fürs Klima demonstriert: Am Freitag, 20. September, treffen sich dieses Mal voraussichtlich nicht nur Schüler der Fridays-for-Future-Bewegung ab 12.45 Uhr am Rathaus: Das Datum wurde bereits vor einigen Wochen von den weltweit aktiven Klimaschützern als globaler Aktionstag angekündigt, an dem ausdrücklich auch Erwachsene aufgerufen werden, ihre Arbeit zu unterbrechen.

Unter dem Motto #AlleFürsKlima sollen Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Schüler und Studenten in Halle gemeinsam auf die Straßen gehen. Schon bei den ersten beiden Protesten – Anfang März und April – hatten sich 50 bis 70 junge Menschen in der Innenstadt versammelt.


Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.