Haller-Willem-Fest nahm immer mehr Fahrt auf

Kunterbuntes Programm: Auf den Bühnen am Bahnhof und am Rathaus gab's reichlich Musik und Comedy. Das populärste Fotomotiv war aber etwas ganz anderes.

Birgit Nolte

Die 1923 in Kassel gebaute Dampflok 78-468. - © Uwe Pollmeier
Die 1923 in Kassel gebaute Dampflok 78-468. (© Uwe Pollmeier)

Halle. Tina Turner röhrte, was das Zeug hält. Die US-amerikanische Sängerin war es natürlich nicht, die da am Mikrofon stand. Doch die Band „NeXus" konnte sich allemal hören lassen. Die sechsköpfige Band beschallte beim Stadtfest Haller Willem den Busbahnhof. Sie war eine der vielen Attraktionen der Großveranstaltung. Bei schönstem Wetter hatten sich Mittwoch und Donnerstag zahlreiche Besucher eingefunden, die das Bühnenprogramm genossen.

Blauer Himmel über Halle. Das lockte zahlreiche Besucher in die Innenstadt. - © Feuerwehr Halle
Blauer Himmel über Halle. Das lockte zahlreiche Besucher in die Innenstadt. (© Feuerwehr Halle)

Ein Hingucker war auf jeden Fall die 1923 in Kassel gebaute Dampflok 78-468, die am Donnerstag von Halle nach Bielefeld fuhr. Da klickten die Fotoapparate und glücklich war, wer einen Platz im Haller Willem anno dazumal ergattert hatte.

Höhepunkte vom Stadtfest Haller Willem 2019

Im Rahmen des Haller-Willem-Festes fand außerdem ein Festakt zur Partnerschaft zwischen Halle und Ronchin statt. In Zeiten von Brexit und Europawahl bekennen sich die beiden Städte zu grenzübergreifenden Kooperationen und Freundschaften. Da die Städtepartnerschaft mit Ronchin seit dem 22. September 1984 und somit in Kürze seit 35 Jahren besteht, war der Bürgermeister der Kleinstadt nahe Lille erster Adressat. Gerne nahm Patrick Geenens die Einladung an, und kam am Mittwoch mit seiner Frau Colette Verhaeghe, seinem Stellvertreter Jean-Michel Lemoisne und dessen Ehefrau Marie-José sowie Ratsmitglied Karim Ayad und elf Mitgliedern des Partnerschaftsvereins in die Lindenstadt.

Haller Willem: Der Auftakt des Stadtfests 2019
Herr Schultze und Herr Schröder überzeugen auf der Rathausbühne vor allem mit ihren Kunststücken. - © Birgit Nolte
Herr Schultze und Herr Schröder überzeugen auf der Rathausbühne vor allem mit ihren Kunststücken. (© Birgit Nolte)

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.