Neuer Leiter im Haller Gerry-Weber-Sportpark-Hotel

Der Spanier Salvador Marin-Martinez entlastet Geschäftsführer Ralf Weber und wird die Geschicke des Vier-Sterne-Betriebes lenken. Damit endet eine Übergangsphase

HK/maut

Salvador Marin-Martinez - © GERRY WEBER WORLD
Salvador Marin-Martinez (© GERRY WEBER WORLD)

Halle. Das Gerry-Weber-Sportpark-Hotel wird unter neuer Regie geführt. Salvador Marin-Martinez hat die Position des Betriebsleiters für das Vier-Sterne-Hotel übernommen. In dieser Funktion entlastet der 53-Jährige ab sofort Geschäftsführer Ralf Weber, der seit Februar dieses Jahres kommissarisch die Tätigkeiten eines Hoteldirektors inne hatte. Der Inhaber hatte nach dem Abschied des Hoteldirektors Ben Lambers Anfang des Jahres selbst übernommen.

„Bereits im Vorfeld haben wir einige Gespräche geführt, um die Hotel-Attraktivität sowie unser Serviceangebot weiter zu steigern und zu verbessern", sagt Weber. Nach diesen positiv verlaufenen Treffen beginne nun die Zusammenarbeit. „Als ich das Angebot erhalten habe, ein derartiges Hotel in einem so ambitionierten Event-Umfeld zu führen, hat mich diese Herausforderung sofort gereizt", sagt Salvador Marin-Martinez. „Ein besonderer Anreiz ist dabei die Durchführung von nationalen und internationalen Veranstaltungen im Gerry Weber Stadion und Gerry Weber Event Center." Das Aufgabengebiet des gebürtigen Spaniers in dieser neu geschaffenen Führungsposition umfasst den verwaltungstechnischen und operativen Hotelbereich sowie die fachliche und kaufmännische Leitung. Zudem sind die Betriebsabläufe zu planen und zu koordinieren,. Dazu gehören auch die Betreuung der Gäste, die Beobachtung des Marktes und die Planung von Werbeaktionen.

Geschäftsführer des Salvadors in Bielefeld

In mehr als drei Jahrzehnten selbstständiger Tätigkeit in der Gastronomie sammelte Marin-Martinez zahlreiche Erfahrungen, die er seit rund 20 Jahren in sein eigenes Restaurant »Salvadors« im Bielefelder Süden einbringt. Der verheiratete Gastronom und Vater einer dreijährigen Tochter ist in Halle kein Unbekannter: Im vergangenen Jahr verantwortete er die Speisen im Clubhaus des TC Blau-Weiß Halle.

Gerade auf die Vielfalt der Aufgaben freut sich der in Bielefeld geborene und in Steinhagen lebende Salvador Marin-Martinez, dem nach eigenen Angaben zum einen der Umgang mit Menschen liegt und der zum anderen organisatorisches Talent besitzt.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.