Sie will die Rose: Hallerin ist Überraschungskandidatin beim "Bachelor"

Christina Pulido Lopez

Sie will die letzte Rose haben: Nathalia Goncalvez Miranda ist in Mexiko, um den Bachelor Andrej Mangold von sich zu überzeugen. - © Foto: MG RTL D
Sie will die letzte Rose haben: Nathalia Goncalvez Miranda ist in Mexiko, um den Bachelor Andrej Mangold von sich zu überzeugen. (© Foto: MG RTL D)

Halle. Nathalia Goncalves Miranda will die letzte Rose haben. Die Hallerin ist eine von noch 18 Kandidatinnen, die um die Gunst des neuen Bachelors Andrej Mangold in der gleichnamigen RTL-Sendung buhlen. Ihren ersten Auftritt in der Villa in Mexiko hatte die 25-Jährige am Mittwoch.

Und sie ging selbstbewusst an die Sache heran. In der Küche überraschte sie den 31-Jährigen, der gerade ein Glas Sekt eingoss. In goldenem Paillettenkleid, mit einem Lächeln auf den Lippen, stellte sie sich ihm gegenüber und sagte: „Überraschung."

Eine Überraschung war es wohl auch für den Bachelor, denn eigentlich hatten sich bereits alle Kandidatinnen vorgestellt. „Ich war kurz schockiert", gibt er dann auch im Interview zu. Aber die neue Kandidatin gefällt ihm durchaus: „Sie hat Kurven. Da steh' ich drauf."

Seit mehr als einem Jahr Single

Die anderen Kandidatinnen waren weniger begeistert, als sie das neue Gesicht an der Seite des Bachelors sahen. „Ich find's nicht schön, dass da jetzt jemand dazugekommen ist", sagte eine der Kandidatinnen. Trotzdem wurde die Hallerin von allen freundlich begrüßt.

Überraschung: Die erste Begegnung von Nathalia und Andrej.  - © Foto: MG RTL D
Überraschung: Die erste Begegnung von Nathalia und Andrej.  (© Foto: MG RTL D)

Nathalia ist gebürtige Brasilianerin, kam aber vor zehn Jahren Deutschland. In ihrem Vorstellungungsinterview auf RTL.de sagt sie, dass sie gelernte Sozialhelferin ist, jetzt aber als Produktionsangestellte bei einem Süßwarenhersteller arbeitet. Außerdem pflegt sie ihr Instagram-Profil, dem etwa 15.700 Menschen folgen. Nebenberuflich modelt die 25-Jährige auch noch für Online-Shops. RTL hatte die Hallerin zunächst fälschlicherweise nach Hamm zugeordnet. Das berichtete der Westfälische Anzeiger, der das Rätsel um die Herkunft aber schnell aufklärte.

Laut RTL ist Nathalia seit mehr als einem Jahr Single. Sie suche jemanden, bei dem sie sich nicht verstellen müsse. „Mein Traummann soll nicht nur meine Freund sein, sondern mein bester Freund", sagt sie im Vorstellungsvideo auf RTL.de. Und im Einspieler während der Sendung verrät sie noch, dass sie sich schnell verliebe, dass ihr neuer Mann aber das gewisse Extra haben müsse. Was das genau ist, das werden die Zuschauer sicherlich in einer der nächsten Bachelor-Folgen erfahren. Denn die 25-Jährige hat am Mittwoch natürlich eine Rose bekommen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.