VHS stellt Programm vor

Semesterstart: Die Volkshochschule Ravensberg geht mit vielen interessanten Angeboten in das neue Halbjahr. Diese sind in vier Fachbereiche gegliedert

Rolf Uhlemeier

Starten ins neue VHS-Semester: Pia Düsenberg, Mira Ragunathan, Sandra Ulrichs, Sylvia Feld, Simone Diaz, Olivier Tchoing Godje, Britta Lechte, Hartmut Heinze, Dorothea Denninghaus, Monika Tiemann und Andrea Röttger (von links). Foto: Rolf Uhlemeier - © Rolf Uhlemeier
Starten ins neue VHS-Semester: Pia Düsenberg, Mira Ragunathan, Sandra Ulrichs, Sylvia Feld, Simone Diaz, Olivier Tchoing Godje, Britta Lechte, Hartmut Heinze, Dorothea Denninghaus, Monika Tiemann und Andrea Röttger (von links). Foto: Rolf Uhlemeier (© Rolf Uhlemeier)

Halle. Seit heute liegt das neue Programmheft der Volkshochschule Ravensberg in den heimischen Rathäusern, in Banken und Sparkassen, in vielen Geschäften und Institutionen aus. Auch in zahlreichen Ortsteilen ist es zu haben. Wer sich bereits ein Angebot ausgesucht hat, kann sich auch heute schon einen Kursplatz sichern (siehe Extratext).

„Trotz des steigenden Online-Anteils stöbern noch immer viele Menschen in unserem gedruckten Programm, dass wir auch weiterhin kostenfrei anbieten wollen", erklärte VHS-Leiter Hartmut Heinze zum Semesterstart. Rund 400 Veranstaltungen in sechs Fachbereichen werden auf knapp 260 farbigen Seiten präsentiert.

„Ich bin sicher, dass für jeden etwas dabei ist", sagte Heinze und ergänzte: „Wir bieten auch Bildung auf Bestellung. Firmen, Behörden, aber auch Einzelpersonen können sich bei uns melden und spezielle Wünsche äußern."

Vielfältige Angebote in vier Fachbereichen

Im Fachbereich eins, »Menschen, Kultur, andere Länder« werden zum Beispiel drei Veranstaltungen zu den Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums »300 Jahre Stadtrechte« in Versmold, Halle und in Borgholzhausen präsentiert. Zudem gibt es ein reiches Angebot an spannenden Reisedokumentationen, Vorträgen, Lesungen und Exkursionen.

Gestalten, Kreativität und Musik stehen im Mittelpunkt des Fachbereichs zwei. Ganz neu im Programm ist ein Wochenend-Workshop, in dem von Sebastian Hamann Grundlagen des Zeichnens vermittelt werden. Im Trend liegen auch die unterschiedlichen Tanzangebote, die laut Fachbereichsleiterin Sylvia Feld aktuell sehr angesagt sind.

Bogenschießen mit Armin Meier-Kühn als Weg zu mehr Gelassenheit wird im Fachbereich »Gesundheit, Bewegung, Ernährung« neu angeboten. Ein Wochenendkurs und weitere sechs Termine stehen zur Wahl.

Vielfältig ist auch das Angebot im Fachbereich vier rund um Sprachen und Grundbildung: Prüfungstraining für den Deutschtest, das Dialogprojekt von Christiane Gerner oder Niederländisch für den Urlaub. Beruf, Computer und Umwelt stehen im Fachbereich fünf im Mittelpunkt. Hier gibt es Windows-10-Kurse für Auszubildende und für Schichtarbeiter ebenso wie drei Vorträge über Lichtverschmutzung. Abgerundet wird das Programm durch die junge VHS, in der PC-Kurse für Kinder ebenso ihren Platz haben wie Töpfern für die ganze Familie.

Info

Anmeldung

Für die Kurse der VHS können sich Interessierte persönlich in der Geschäftsstelle, Kiskerstraße 2, schriftlich, telefonisch unter Telefon (0 52 01) 8 10 90 sowie online auf der Website www.vhs-ravensberg.de anmelden. Die Geschäftsstelle ist montags bis freitags von 9 bis 12.30 Uhr sowie montags, dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. An den drei Donnerstagen 10., 17. und 24. Januar wird die Öffnungszeit bis 17 Uhr verlängert.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.