Kreissparkasse in Hörste wird ab Juli zur SB-Filiale

veröffentlicht

Wird abgespeckt: Die Sparkassenfiliale in Hörste. - © Heiko Kaiser
Wird abgespeckt: Die Sparkassenfiliale in Hörste. (© Heiko Kaiser)

Halle (HK). Online-Banking und elektronischer Zahlungsverkehr nehmen immer weiter zu, in der Folge verzeichnen Banken und Sparkassen rückläufige Besucherzahlen in ihren Geschäftsstellen. Auch die Kreissparkasse Halle spürt die Auswirkungen und reagiert für die Filiale in Hörste : Sie wird zum 1. Juli in eine SB-Geschäftsstelle umgewandelt.

Persönliche Beratungstermine wird es in Hörste nach vorheriger Terminabsprache auch weiterhin geben. Die SB-Geschäftsstelle wird wie bisher über einen Geldautomaten, einen Kontoauszugsdrucker und ein Überweisungsterminal verfügen.

Die Anfang 2017 geänderten Öffnungszeiten hätten nicht zu der erhofften Verdichtung der Besucherzahlen in der Geschäftsstelle in Hörste geführt, teilt die Bank. Die Kundenströme seien ein Jahr lang beobachtet worden, viele Kunden fuhren demnach nach Halle oder Künsebeck , in Hörste blieb der Besuch gering. Darum wird der persönliche Kundenservice ab Juli in Künsebeck konzentriert.

Das Kundenservice-Center der Kreissparkasse ist montags bis freitags von 8 bis 18.00 Uhr erreichbar, Tel. (0 52 01) 8 93 - 0 oder service@kskhalle.de. Das Kundenservice-Center kann auch von einem speziellen Service-Telefon in im SB-Bereich der Geschäftsstelle Hörste angerufen werden.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.