Neuer Wohnraum für acht Familien

Uwe Pollmeier

So wird es: Die Grafik zeigt den Blick auf die Westseite des geplanten Baus. Links verläuft die Kaiserstraße. - © Grafik: Domus Bauprojekte
So wird es: Die Grafik zeigt den Blick auf die Westseite des geplanten Baus. Links verläuft die Kaiserstraße. (© Grafik: Domus Bauprojekte)
Startklar: Bauherr Josef Reinhart mit Tochter Julia Reinhart, die als Auszubildende für AFIB-Immobilien arbeitet. - © Uwe Pollmeier
Startklar: Bauherr Josef Reinhart mit Tochter Julia Reinhart, die als Auszubildende für AFIB-Immobilien arbeitet. (© Uwe Pollmeier)

Halle. Im Laufe der kommenden zwölf Monate soll an der Kaiserstraße 29, direkt neben der Geschäftsstelle der AOK, ein Neubau mit acht Eigentumswohnungen entstehen. Bauträger ist die Domus Bauprojekte GmbH und Co. KG in Halle, Bauherr ist deren Geschäftsführer Josef Reinhart. Bis vorgestern stand auf dem Grundstück noch ein Einfamilienhaus, das jedoch innerhalb eines Tages abgerissen wurde. „Das Haus stammte aus den 30er Jahren und stand schon seit einige Jahren leer", sagt Reinhart. Es sei nicht mehr bewohnbar gewesen.

Der Abbruch verlief zügig, allerdings auch etwas staubig. „Wochenlang regnet es, aber gerade jetzt ist es trocken", sagt Reinhart. Bei nasserem Wetter wäre der Abbruch wohl staubfreier verlaufen, so aber mussten die unmittelbaren Anwohner mit leichten Beeinträchtigungen rechnen, die aber nach dem Abtransport der Steine erledigt sein sollten.

Neuer Wohnraum für acht Familien

„Ich denke, dass wir Anfang März mit dem Bau beginnen. Etwa ein Jahr später sollte dann alles fertig sein", sagt Reinhart.

Insgesamt sollen in dem dreigeschossigen Bau acht Eigentumswohnungen entstehen. „Die kleinste ist 62 Quadratmeter groß, die größte 115 Quadratmeter", sagt Reinhart. Alle Wohnungen seien barrierefrei, im Dachgeschoss gebe es zwei jeweils 88 Quadratmeter große Wohnungen mit drei Zimmern, die rollstuhlgerecht ausgebaut sind. „Solche Wohnungen in oberen Stockwerken sind ungewöhnlich, aber ein Aufzug bringt die Bewohner hinauf", sagt Reinhart. Die Wohnungen verfügen über Terrassen beziehungsweise Dachterrassen sowie einen Pkw-Stellplatz.

Abriss: An der Kaiserstraße sollen die neuen Wohnungen etstehen. - © Uwe Pollmeier
Abriss: An der Kaiserstraße sollen die neuen Wohnungen etstehen. (© Uwe Pollmeier)

Die Wohnungen sollen, auch aufgrund ihrer zentrumsnahen Lage, vor allem Senioren ansprechen. Zwar wird es auch einen Keller mit Waschraum geben, allerdings besteht zudem die Möglichkeit, Waschmaschine und Trockner in der Wohnung zu platzieren. Die Quadratmeterpreise werden je nach Ausstattung zwischen 2850 und 2900 Euro liegen. Demnach würde die mit 62 Quadratmetern kleinste Wohnung mindestens 176 000 Euro, die größte mit 115 Quadratmetern bis zu 335 000 Euro kosten.

So wird es: Die Grafik zeigt den Blick auf die Westseite des geplanten Baus. Links verläuft die Kaiserstraße. - © Grafik: Domus Bauprojekte

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.