Kreissparkasse kürzt die Öffnungszeiten

Wenig frequentiert

Heiko Kaiser

Häufiger zu: Auch die Filiale in Hörste reagiert auf das veränderte Verbraucherverhalten und hat dienstags und donnerstags sowie am Mittwoch- und Freitagnachmittag geschlossen. - © Foto: Heiko Kaiser
Häufiger zu: Auch die Filiale in Hörste reagiert auf das veränderte Verbraucherverhalten und hat dienstags und donnerstags sowie am Mittwoch- und Freitagnachmittag geschlossen. (© Foto: Heiko Kaiser)

Altkreis Halle. Als Reaktion auf das veränderte Verbraucherverhalten hat die Kreissparkasse Halle ab Januar die Servicezeiten in einigen Filialen verkürzt. In Hörste und Brockhagen ist nur noch am Montag von 9 bis 12.30 Uhr sowie von 14 bis 17 Uhr geöffnet, darüber hinaus mittwochs und freitags von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr. In den Filialen Künsebeck und Steinhagen Voßheide fehlen der Mittwoch und der Freitagnachmittag auf der Tafel der Öffnungszeiten.

Zuvor hatte die Kreissparkasse über mehrere Monate die Kundenfrequenz beobachtet. Das Ergebnis: Gerade in den kleineren Geschäftsstellen und besonders in der Wochenmitte waren die Besucherzahlen rückläufig.

Den Hauptgrund dafür sehen die Verantwortlichen im starken Wachstum des Onlinebankings. Waren es im Jahr 2005 noch knapp 28 Prozent der Privatgirokonten, die per Computer verwaltet wurden, lag der Wert im Jahr 2010 schon bei 55 Prozent und Ende vergangenen Jahres bei knapp 71 Prozent. Für die Kreissparkasse war die Anpassung der Servicezeiten die logische Konsequenz. dieser Entwicklung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstärken außerhalb der eigenen Servicezeiten die Teams der anderen Standorte. Die Geschäftszeiten der Filialen in Borgholzhausen, Steinhagen und Werther sowie der Zentrale in Halle bleiben unverändert. Die persönliche Beratung nach Terminabsprache erfolgt weiterhin an allen Wochentagen in allen Geschäftsstellen.

Wer beispielsweise in Hörste dennoch einmal an einem Montagnachmittag beispielsweise eine Information zu seinem Konto benötigt, Wertpapieraufträge oder Vollmachten erteilen will oder sich über Fremdwährungen informieren will, kann dies per Telefon von 8 Uhr bis 20 Uhr über das zentrale Kundenservice-Center erledigen. Im Vorraum der Sparkasse ist dazu eigens ein Telefon installiert worden.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.