BorgholzhausenJunge bei Traktor-Unfall getötet: Fahrer hatte keine Fahrerlaubnis

Die Staatsanwaltschaft muss die Frage beantworten, ob auf dem Privatgelände ein spezieller Trecker-Führerschein überhaupt vorgeschrieben ist.

Andreas Großpietsch

- © Matthias Foede
© Matthias Foede

Borgholzhausen. Ende Juli ereignete sich auf dem Maishof Grewe, bekannt als Bauer Bernd, in Barnhausen ein tragisches Unglück: Dabei wurde ein zwölfjähriger Junge bei einem Unfall mit einem Traktor getötet. Die Polizei hat in diesem Fall sehr gründlich ermittelt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Deal

69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel lesen
  • ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.