BorgholzhausenPiumer bemerkt Brandgeruch: Feuerwehr sucht mit Hubschrauber nach Brandherd

veröffentlicht

Mit dem Polizeihubschrauber "Hummel 6" suchte die Feuerwehr nach einem Brandherd. - © Freiwillige Feuerwehr Borgholzhausen
Mit dem Polizeihubschrauber "Hummel 6" suchte die Feuerwehr nach einem Brandherd. © Freiwillige Feuerwehr Borgholzhausen

Borgholzhausen. Ein aufmerksamer Bürger verhinderte am Mittwoch (20.07.) Schlimmeres, als er, nachdem er in Westbarthausen/Kleekamp Brandgeruch wahrgenommen hatte, sofort die 112 anrief. Die beide Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Borgholzhausen wurden daraufhin mit dem Alarmstichwort "Feld- oder Wiesenbrand" alarmiert.

Bei den hochsommerlichen Temperaturen musste davon ausgegangen werden, dass sich irgendwo in dem Bereich ein Brandherd gebildet haben könnte, erklärte Pressesprecher André Huchtmann. Gegen 12:20 Uhr rückten beide Löschzüge nach Westbarthausen/Kleekamp aus, um nach der Ursache für den Brandgeruch zu suchen. Die Einsatzstelle wurde an der Straße "Holzweg" vermutet, an der zwar auch die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Brandgeruch wahrnahmen, jedoch kein Feuer entdecken konnten.

Großinsatz der beide Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Borgholzhausen. Zwar nahmen die Einsatzkräfte Brandgeruch vor Ort wahr, konnten aber kein Feuer entdecken. - © Freiwillige Feuerwehr Borgholzhausen
Großinsatz der beide Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Borgholzhausen. Zwar nahmen die Einsatzkräfte Brandgeruch vor Ort wahr, konnten aber kein Feuer entdecken. (© Freiwillige Feuerwehr Borgholzhausen)

Um ausschließen zu können, dass kein Feuer auf den umliegenden Wiesen, Feldern oder im Wald loderte, wurde die Polizei um Amtshilfe gebeten. Die Amtshilfe erfolgte durch den Einsatz eines Hubschraubers "Hummel 6" der Polizeifliegerstaffel aus Dortmund. Nach kurzer Zeit traf die "Hummel" in Borgholzhausen ein, nahm zwei Luftbeobachter der Piumer Feuerwehr auf und hob dann wieder zur Lufterkundung im Piumer Luftraum ab.

Trotz des Hubschraubereinsatzes konnten glücklicherweise keine Brandherde im Altkreisgebiet an diesem Mittag festgestellt werden, sodass die Löschzüge der Feuerwehr wieder einrücken konnten.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.