BorgholzhausenKreis plant mit bis zu 10.000 Flüchtlingen: Diese Stadt ist gut vorbereitet

Der Altbau von Haus Ravensberg wartete ungenutzt auf Ideen. Innerhalb von 14 Tagen sollen die vielen leerstehenden Zimmer jetzt zu Unterkünften für Menschen werden, die vor dem Krieg aus der Ukraine fliehen. Es gibt viel zu tun.

Andreas Großpietsch

Aus dem Altbau des DRK Haus Ravensberg wird jetzt ein Flüchtlingsheim. Bis zu 100 Menschen können dort untergebracht werden. - © Andreas Großpietsch
Aus dem Altbau des DRK Haus Ravensberg wird jetzt ein Flüchtlingsheim. Bis zu 100 Menschen können dort untergebracht werden. © Andreas Großpietsch

Borgholzhausen. Frauen, Kinder und Alte verlassen täglich in großer Zahl ihr Heimatland, das Machthaber Putin mit einem großflächigen Angriffskrieg überzieht. Viele dieser Menschen warten in den Nachbarländern der Ukraine ab, wie sich die Kriegshandlungen entwickeln, doch immer mehr kommen auch nach Deutschland. Aktuell sind die ersten zwölf Menschen in Borgholzhausen eingetroffen, für Montag sind weitere elf angekündigt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.