Borgholzhausen»Everest Winter solo«: Bergsteiger Jost Kobusch ist erneut auf Rekordjagd

Während der feuchte Herbst die ostwestfälische Heimat im Griff hat, bezieht der Bergsteiger das Basiscamp am Mount Everest. Dem HK verrät er, was er bei dieser Expedition anders machen will.

Jonas Damme

Jost Kobusch auf dem unbestiegenen 6000er - Purbung 6500m - © : Nicolas Scheidtweiler
Jost Kobusch auf dem unbestiegenen 6000er - Purbung 6500m © : Nicolas Scheidtweiler

Borgholzhausen/Kathmandu. „Ich bin gerade voll mit Terminen" – beim Telefonat via Internet klingt Jost Kobusch gar nicht so entspannt und auf das Wesentliche fokussiert, wie man es vom jungen Extrembergsteiger dieser Tage erwarten sollte. Seit mehreren Wochen schon weilt der 29-Jährige in Nepal, um sich zu akklimatisieren.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.