BorgholzhausenMann schießt mit Softair-Pistole auf Kindergruppe, Junge leicht verletzt

Die Polizei zieht ihre Halloween-Bilanz und berichtet dabei nicht nur vom Verhalten der Kinder. An diesem Abend fielen eher Erwachsene durch "grenzwertiges" Verhalten auf.

veröffentlicht

- © CC0 Pixabay
© CC0 Pixabay

Kreis Gütersloh/Borgholzhausen. Trotz einzelner Meldungen über Eier werfende Kinder und Jugendliche sowie Ruhestörungen sei der Halloween-Abend eher ruhig verlaufen, teilt die Kreispolizeibehörde mit. Mit einer Ausnahme: Ein laut Polizeiangaben "grenzwertiges Ende" fand das Fest in Borgholzhausen.

Männer beleidigten die Kinder

Dort wurde die Polizei durch eine Kindergruppe gegen 21 Uhr informiert. Die Elf- bis 13-Jährigen gaben an, von Männern aus einem schwarzen BMW heraus beleidigt worden zu sein.

Links zum Thema
Auto gerät in Gegenverkehr: Sechs Verletzte, darunter zwei Kleinkinder | HK+

Ein Fahrzeuginsasse zielte zudem mit einer Softair-Pistole auf die Halloween-Gruppe und schoss damit. Ein 13-Jähriger erlitt durch das Plastik-Geschoss eine leichte Verletzung am Bein. Der Vorfall spielte sich in der Nähe einer Grundschule an der Osningstraße/ Breslauer Straße ab.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Hinweise zu dem Vorfall geben? Wer hat die Kinder, bzw. den BMW gesehen und kann die Angaben ergänzen? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869- 0 entgegen.

Lesen Sie auch:

Autofahrer soll in Nordhessen vorsätzlich in Schülergruppe gefahren sein
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.