BorgholzhausenAbriss des Kornspeichers: Warum erstmal nur der kleine Bagger vorfährt

Anke Schneider

Mit einem kleinen Bagger startet die Firma Wimmelbrücker aus Bielefeld erst einmal. - © Anke Schneider, HK
Mit einem kleinen Bagger startet die Firma Wimmelbrücker aus Bielefeld erst einmal. © Anke Schneider, HK

Borgholzhausen. „Die Stadt kann froh sein, dass sie das Ding loswird", sagt Heinz-Gerhard Reimann von der Abbruchfirma Wimmelbücker aus Bielefeld. Er und ein Kollege haben am Donnerstag begonnen, den Kornspeicher in Borgholzhausen-Bahnhof abzureißen. Wer allerdings einen krachenden Abriss erwartet hatte, der wurde enttäuscht. Das Abbruchunternehmen rückte mit einem Bagger an, der neben dem gewaltigen Gebäude fast wie ein Spielzeug aussah.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.