BorgholzhausenSEK-Einsatz an Schießanlage beendet: Tatverdächtiger tötet sich selbst

Sonja Faulhaber,Andreas Großpietsch,Christian Geisler

- © Andreas Großpietsch
© Andreas Großpietsch

Borgholzhausen. Der SEK-Einsatz in Borgholzhausen ist beendet. Das SEK fand beim Eindringen in den Schießstand nur noch die Leiche des Tatverdächtigen. Offensichtlich hat er sich selbst getötet. Es gibt erste Informationen zur Identität des Mannes.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.