BMW-Fahrer flüchtet vor Polizeikontolle und baut Unfall in Versmold

veröffentlicht

- © Andreas Frücht
(© Andreas Frücht)

Osnabrück/Versmold/Borgholzhausen. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeidirektion Osnabrück wollte am Dienstag, 12. Januar, gegen 14 Uhr einen Fahrer eines weißen BMW, zwischen Bad Laer und Bad Rothenfelde kontrollieren. Doch der Fahrer entzog sich der Verkehrskontrolle und flüchtete.

Er fuhr über die Versmolder Straße und im weiteren Verlauf die Laerstraße in Richtung Versmold - mit stark überhöhter Geschwindigkeit. Zur gleichen Zeit fuhr eine 27-jährige Frau aus Borgholzhausen mit einem Mercedes über die Ziegeleistraße in Versmold und wollte im Einmündungsbereich zur Laerstraße in Richtung Bad Laer abbiegen. Die Fahrerin reagierte rechtzeitig und konnte damit einen schweren Unfall mit dem BMW verhindern. Die Fahrzeuge touchierten sich nur leicht. Der unbekannte BMW-Fahrer flüchtete erneut.

Im weiteren Verlauf der Fahndungsmaßnahmen stellten die Beamten fest, dass das OS-Kennzeichen des BMW

Im weiteren Verlauf der Fahndungsmaßnahmen nach dem flüchtigen Fahrer fanden die Beamten das Fahrzeug mit Osnabrücker Kennzeichen in Hilter. Die Ermittlungen zu dem Fahrzeugnutzer dauern an, heißt es im Polizeibericht,

Copyright © Haller Kreisblatt 2021
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.