Auffahrunfall: BMW-Fahrerin (37) aus Borgholzhausen wird schwer verletzt

veröffentlicht

- © Fotolia: Gerhard Seybert
Blaulicht Polizei (© Fotolia: Gerhard Seybert)

Gütersloh/Borgholzhausen. Bei einem Auffahrunfall wurde eine Frau aus Borgholzhausen schwer verletzt. Am Montag, 14. September, fuhr eine 37-jährige Borgholzhausenerin gegen 16.20 Uhr mit ihrem BMW den Nordring in Gütersloh in Fahrtrichtung Bielefeld entlang. In Höhe einer Tankstelle musste ein vorausfahrender Daimler Benz, in welchem sich ein 63 und 64 Jahre altes Ehepaar aus Köln befand, verkehrsbedingt abbremsen. Die Borgholzhausenerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf.

Sie wurde durch den Aufprall schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert, heißt es in der Polizeimeldung.

Der Gesamtschaden wird durch die Polizei auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Eine Fahrspur des Nordringes in Fahrtrichtung Bielefeld wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für eine Stunde gesperrt.

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.