Umfrage: So beurteilen die Borgholzhausener ihre Heimatstadt

Claus Meyer

Wahrzeichen: Die Burg Ravensberg thront über Borgholzhausen. - © Ulrich Maaß
Wahrzeichen: Die Burg Ravensberg thront über Borgholzhausen. (© Ulrich Maaß)

Borgholzhausen (clam). Fünf Fragen zu ihrer Heimatstadt bekamen interessierte Borgholzhausener und Borgholzhausenerinnen in den vergangenen Wochen gestellt. Telefonisch oder über das Internet konnten sie sich an der nicht repräsentativen Umfrage beteiligen. Jetzt liegen die Ergebnisse vor.

Halten Sie weiteres Gewerbe im Süden für nötig?

Bei dieser Frage gab es nur die Möglichkeit, sich auf Ja oder Nein festzulegen. Das Resultat ist annähernd unentschieden. 37,33 Prozent der Befragten halten weiteres Gewerbe im Süden der Stadt für nötig, 36 Prozent nicht. 26,67 Prozent gaben keine Antwort.

Erdverkabelung versus Höchstspannungsmasten

Bei dieser Frage stand eine Skala von 1 bis 10 zur Verfügung. Ein Drittel der Teilnehmer und Teilnehmerinnen votete mit 10 und damit eindeutig für die Erdkabel. Nimmt man die hohen Zustimmungswerte 8 und 9 dazu, kommen die klaren Erdkabelbefürworter auf eine Quote von 49,33 Prozent. Mit 1 und damit eindeutig für die Masten sprachen sich 9,33 Prozent aus. Immerhin ein Sechstel der Befragten gab bei dieser Frage gar keine Antwort.

Eine weitere Sporthalle für Borgholzhausen?

Borgholzhausens Bürger sind bei dieser Frage eher indifferent. 20,67 Prozent stimmten mit 5 ab, lagen also in der Mitte. 21,33 Prozent beantworteten die Frage gar nicht. Immerhin machen die starken Befürworter einer weiteren Sporthalle (Werte von 8 bis 10) 27,33 Prozent der Befragten aus. Die klaren Gegner (Werte von 1 bis 3) kommen auf 19,33 Prozent.

A33-Lückenschluss und Lebensqualität

Ja oder Nein oder keine Antwort: Borgholzhausen ist bei der Haller-Kreisblatt-Umfrage mit großer Mehrheit der Meinung, dass die bald fertige Autobahn die Lebensqualität in der Lebkuchenstadt in jedem Fall verbessern wird. 74,67 Prozent, also annähernd drei Viertel der Befragten, sehen das so. 14 Prozent antworten hier mit Nein. Der Rest enthält sich der Stimme.

Wie gern leben Sie in dieser Stadt?

Fast zwei Drittel der Befragten (65,33 Prozent) geben bei dieser Frage auf der Skala mindestens eine 8. Der höchste Wert 10 erreicht 43,33 Prozent. Die überwiegende Mehrheit lebt also gern oder sehr gern in Borgholzhausen. Immerhin gibt es aber auch 13,33 Prozent an Teilnehmern, die das nicht oder überhaupt nicht gern tun und bei dieser Frage nur einen Wert von 1 bis 3 vergeben.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.