Versuchter Raub: Fußgänger mit dem Messer bedroht

Heiko Kaiser

Zeugen gesucht: Die Polizei sucht zwei Männer, die Montagabend einen Borgholzhausener bedroht haben. - © Foto: Gerhard Seybert - www.Fotolia.com
Zeugen gesucht: Die Polizei sucht zwei Männer, die Montagabend einen Borgholzhausener bedroht haben. (© Foto: Gerhard Seybert - www.Fotolia.com)

Borgholzhausen. Am Montagabend war ein 26-jähriger Mann aus Barnhausen kommend zu Fuß auf der Bielefelder Straße in Richtung Borgholzhausen unterwegs. Um 18.15 Uhr kam ihm etwa 150 Meter vor der Einmündung Meller Straße ein Radfahrer entgegen, der ihn in gebrochenem Deutsch ansprach und nach dem Weg fragte.

Während des Gesprächs näherte sich von hinten ein zweiter Radfahrer, der offensichtlich zu dem ersten gehörte. Dieser zweite Mann schlug dem 26-jährigen Borgholzhausener unvermittelt ins Gesicht und drohte ihm mit einem kleinen Obstmesser. Der Borgholzhausener setzte sich mit einer Flasche zur Wehr, die er in der Hand hielt. Bei dem Gerangel wurde er leicht verletzt.

Ein Autofahrer, der offensichtlich die Auseinandersetzung bemerkt hatte, hielt neben den drei Männern an und informierte die Polizei über den Polizeiruf 110. Die beiden Radfahrer flüchteten daraufhin in Richtung Werther.

Der eine Radfahrer war etwa 35 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß und von sehr schlanker Statur. Er hatte kurze schwarze Haare mit Geheimratsecken. Im Gesicht hatte er eine Narbe an der rechten Seite der Nase. Er trug ein übergroßes gelbes T-Shirt, hellblaue Jeans mit Loch am linken Knie und dunkle Schuhe. Er war unterwegs mit einem silbernen Herrenrad und hatte eine große blaue Tasche mit einem roten und zwei weißen Streifen, die vermutlich aus dem nahen Osten stammt.

Der zweite Radfahrer war etwa 28 bis 36 Jahre alt und von afrikanischem Aussehen. Er hatte kurze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Der Mann war 1,85 bis 1,90 Meter groß und von normaler Statur. Er trug eine Halskette aus Holz und war mit einem schwarzen Muskelshirt, dunkelblauen Jeans und Flip-Flops bekleidet. Er fuhr ein silbernes Herrenrad.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Hinweise zu den beiden Tätern geben? Angaben dazu nimmt die Polizei in Halle unter der Telefonnummer
(0 52 01) 8 15 60 entgegen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha