Räuber überfällt Kiosk am Gütersloher ZOB

Ein bislang unbekannter Täter hat eine Angestellte mit einer abgebrochenen Bierflasche bedroht. Die Polizei sucht nach Zeugen

veröffentlicht

Am Samstagmorgen kam es am ZOB zu einem Raubüberfall. - © Andreas Frücht
Am Samstagmorgen kam es am ZOB zu einem Raubüberfall. (© Andreas Frücht)

Gütersloh. Zu einem Raubüberfall auf den Kiosk am Gütersloher Omnibusbahnhof (ZOB) kam es am Samstagmorgen um 6.40 Uhr. Ein bisher unbekannter Täter betrat den Kiosk, bedrohte eine Angestellte mit einer abgebrochenen Bierflasche und forderte die Herausgabe von Bargeld

Nachdem die Angestellte dem Räuber eine dreistellige Summe Bargeld aus der Kasse gegeben hatte, lief der Täter in Richtung Innenstadt weg.

Die Geschädigte konnte folgende Beschreibung zum Täter abgeben: Ca. 18 Jahre alt, Deutscher, Brillenträger, mit einem Tuch vor dem Gesicht maskiert. Die Fahndung nach dem Täter im Bereich der Gütersloher Innenstadt verlief negativ. Zeugen, die am frühen Samstagmorgen im Umfeld des Tatorts verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.