«Die Nacht der lebenden Toten»: Gruselmeister Romero ist tot

veröffentlicht

Los Angeles - Der US-amerikanische Gruselmeister George A. Romero, der 1968 mit seinem Regiedebüt «Die Nacht der lebenden Toten» die Kinogänger schockte, ist tot. Der Regisseur und Drehbuchautor starb im Alter von 77 Jahren «friedlich» im Schlaf, wie sein Manager Chris Roe mitteilte. Romero litt der Mitteilung zufolge an Lungenkrebs. Der Filmemacher galt als Vater der Zombie-Filme. Er drehte ein Dutzend Gruselstreifen, darunter «Crazies», «Zombie» und «Land of the Dead».

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha