Tornado fegt über Strand bei Rom - Zehn Verletzte

veröffentlicht

Rom - Ein Tornado hat die Badegäste am Strand von Ostia bei Rom überrascht und zehn Menschen verletzt. Sonnenschirme und Liegen wurden mehr als 300 Meter in die Luft gewirbelt, wie der Manager eines betroffenen Strandclubs in einem Video der Zeitung «Il Messaggero» sagte. «Es war eine apokalyptische Szene», sagte eine Frau in demselben Video. Ostia liegt etwa 30 Kilometer südwestlich der italienischen Hauptstadt Rom.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha