Demonstration von MH17-Opfern vor russischer Botschaft

veröffentlicht

Den Haag - Drei Jahre nach dem Abschuss von Passagierflug MH17 haben Angehörige vor der russischen Botschaft in Den Haag demonstriert. Sie protestierten gegen Versuche Russlands, die strafrechtliche Untersuchung zu blockieren, sagten sie dem niederländischen Fernsehen. Die Passagiermaschine der Malaysia Airlines war über der Ostukraine von einer Buk-Rakete getroffen worden. Die Rakete kam aus Russland. Sie wurde vom Gebiet der prorussischen Rebellen aus abgefeuert. Alle 298 Menschen an Bord wurden getötet, die meisten von ihnen waren Niederländer.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha