Anzeige

Dresden verkürzt Rückstand zur Spitze - Karlsruhe und Aue zittern

veröffentlicht

Düsseldorf - Dynamo Dresden hat seine kleine Chance auf den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga gewahrt. Heute setzten sich die Sachsen mit 2:0 gegen den SV Sandhausen durch. Für Dynamo war es am 25. Spieltag der elfte Saisonsieg. Für den Karlsruher SC und Erzgebirge Aue wird die Lage indes immer brisanter. Nach dem 0:3 gegen Fortuna Düsseldorf rangiert der frühere Bundesligist Karlsruhe auf dem letzten Tabellenplatz. Erzgebirge Aue holte mit dem 1:1 gegen den VfL Bochum zwar einen Auswärtspunkt, rutschte aber auf Rang 17.

Anzeige

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Anzeige
Anzeige
Anzeige