Mutter und vier Söhne sterben bei Hausbrand in Polen

veröffentlicht

Ryczywol - Beim Brand eines Wohnhauses in Polen sind fünf Menschen gestorben. Wie der TV-Sender TVN24 berichtet, wurden eine 65-Jährige Frau und ihre vier Söhne vermutlich im Schlaf überrascht. Ein Nachbar habe sich durch einen Sprung aus dem Fenster gerettet. Er sei dabei aber verletzt worden und musste ins Krankenhaus. Das Feuer sei aus noch ungeklärter Ursache in der Nacht im ersten Stock des Mehrfamilienhauses im Dorf Ryczywol in der Wojewodschaft Großpolen ausgebrochen und habe sich rasch ausgebreitet.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha