Marine Le Pen hält sich im Trump-Tower auf

veröffentlicht

New York - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat sich in Donald Trumps Hauptquartier in New York aufgehalten. Ein Sprecher des designierten US-Präsidenten sagte, dass sie sich aber nicht mit Trump oder Mitarbeitern seines Stabs getroffen habe. Die Französin wollte bei ihrer Ankunft im Trump-Tower nicht dazu Stellung nehmen, ob sie Trump persönlich treffen werde. Trump hatte sich bereits zuvor mit dem britischen Rechtspopulisten Nigel Farage getroffen. Auch der Brexit-Befürworter und derzeitige Außenminister Großbritanniens, Boris Johnson, war schon bei ihm in New York.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha