Anzeige

«Treibstoff-Problem»: Dramatischer Funkverkehr vor Absturz

veröffentlicht

Medellín - Die Hinweise, dass fehlender Treibstoff die Ursache für den Flugzeugabsturz in Kolumbien war, verdichten sich. Das geht aus einem Mitschnitt hervor, der den Funkverkehr zwischen mehreren Piloten und dem Tower des Flughafens bei Medellín wiedergibt. «Treibstoff-Notfall», sagt der Pilot der Unglücksmaschine in dem Mitschnitt, der vom Sender «W Radio» veröffentlicht wurde. Da der Pilot zunächst aber keinen Notfall angibt, wird erst einem anderen Flugzeug Landeerlaubnis erteilt. Bei dem Absturz waren am Dienstag 71 Menschen ums Leben gekommen.

Anzeige

Copyright © Haller Kreisblatt 2016
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2016
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha
Anzeige
Anzeige
Anzeige