Königin Mathilde besucht Frankfurter Buchmesse

veröffentlicht

Mathilde von Belgien - © Foto: Boris Roessler
Schwerstarbeit: Die belgische Königin Mathilde bedient im Pavillon des Gastlandes Frankreich den Nachbau einer historischen Buchpresse. (© Foto: Boris Roessler)

Frankfurt/Main - Königin Mathilde von Belgien hat der Frankfurter Buchmesse am Donnerstag einen Besuch abgestattet. Gemeinsam mit ihrem Gefolge traf die Monarchin am Ehrengast-Pavillon Verleger und Vertreter der Buchbranche.

Begrüßt wurde die 44-Jährige von drei Schülerinnen aus Hessen. Zuvor stand nach Angaben von Honorarkonsulin Ute Raab ein Mittagessen mit belgischen Autoren auf dem Programm.

Das Gastland Frankreich stellt auf der weltgrößten Bücherschau den gesamten französischsprachigen Sprachraum vor. Erwartet werden fast 200 frankophone Autoren. Der Branchentreff endet am Sonntag.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha