Jamaika-Chefunterhändler beraten über Migration und Außen

veröffentlicht

Berlin - Die Jamaika-Verhandlungsführer um CDU-Chefin Angela Merkel beraten heute gleich über mehrere der schwierigsten Themenblöcke. Die Beratungen beginnen am Nachmittag mit dem Komplex «Arbeit, Rente, Gesundheit, Pflege, Soziales». Es schließen sich an: «Wirtschaft, Verkehr», «Außen, Verteidigung, Entwicklungszusammenarbeit, Handel» und «Landwirtschaft, Verbraucherschutz». Am Abend steht mit «Flucht, Asyl, Migration, Integration» ein zentraler Knackpunkt der Verhandlungen an. Das Zuwanderungsthema ist vor allem zwischen Union und Grünen umstritten.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha