Grüne und FDP kämpfen im Wahlendspurt um Platz drei

veröffentlicht

Berlin - Die Grünen setzen im Wahlendspurt auf direkte Konfrontation mit der FDP und wollen sich im Parteienkampf um Platz drei nicht geschlagen geben. Das Spitzenduo Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir warb bei einem Bundesparteitag in Berlin für eine «Richtungsentscheidung». FDP-Chef Christian Lindner sagte in Berlin auf einem Sonderparteitag, auch die Freien Demokraten würden um den dritten Platz kämpfen. Als Hauptgegner sieht er aber die AfD. Die Grünen hätten keine Chance mehr, in dieses Rennen einzugreifen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha