Bericht: Risiko von Altersarmut steigt

veröffentlicht

Berlin - Das Armutsrisiko für ältere Menschen in Deutschland steigt einem Medienbericht zufolge weiter. Im vergangenen Jahr habe die Armutsgefährdungsquote für Menschen ab 65 Jahre 14,8 Prozent betragen, 0,2 Prozentpunkte mehr als 2015. Das schreibt die «Passauer Neue Presse» unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Zum Vergleich: 2005 lag die Quote dem Bericht zufolge noch bei 11 Prozent.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha