USA: Militärische Option für Nordkorea bleibt auf dem Tisch

veröffentlicht

Washington - Nach dem erneuten Raketentest Nordkoreas halten sich die USA die Möglichkeit eines militärischen Eingreifens offen. «Es gibt die militärische Option», sagte der nationale Sicherheitsberater Herbert Raymond McMaster. Diese Option sei aber nicht die bevorzugte. Der UN-Sicherheitsrat, der erst am Montag verschärfte Sanktionen gegen Nordkorea beschlossen hatte, verurteilte die jüngste «Provokation» Pjönjangs, einigte sich in seiner Sitzung in New York aber vorerst auf keine weiteren Schritte.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha