HSV blamiert sich im Pokal - Leipzig, 96 und «Wölfe» weiter

veröffentlicht

Berlin - Blamage für den HSV: Die Hamburger sind als erster Fußball-Bundesligist in dieser Saison in der ersten Runde des DFB-Pokals gescheitert. Der HSV verlor trotz gut 70-minütiger Überzahl 1:3 beim Drittligisten VfL Osnabrück. Ansonsten setzten sich die Erstligisten heute durch: RB Leipzig gewann 5:0 bei Verbandsliga-Aufsteiger Dorfmerkinge. Hannover 96 siegte beim Regionalligisten Bonner SC mit 6:2 und der VfL Wolfsburg erreichte ein knappes 1:0 beim Regionalligisten Eintracht Norderstedt.

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha